Startseite   -  Kontakt   -  Impressum
 

Seit 1. August 2015 ist Johnson Controls neues VFT-Mitglied

Die Firma Johnson Controls Autobatterie Ges.m.b.H. (VARTA), Murbangasse 10, 1100 Wien, wurde mit 1. August 2015 neues Mitglied im Verband der freien Kfz-Teilefachhändler (VFT). Country Manager für Österreich ist seit wenigen Monaten Stefan Glatt.

Das Unternehmen ist u. a. Spezialist für Fahrzeugbatterien und bietet freien Kfz-Betrieben ein umfassendes Service im Sinne der Kfz-GVO 461/2010. Das Unternehmen ist damit ein kompetenter Partner des IAM.

Tel: +43 1 86375301
FAX: +43186375326
Web: http://www.johnsoncontrols.com/

 

Seit 1. Juli 2015 ist rdheeg-parts.eu neues VFT-Mitglied

Die Firma rdheeg-parts.eu, Hauptstr. 125d, D-63512 Hainburg, wurde mit 1. Juli 2015 neues Mitglied im Verband der freien Kfz-Teilefachhändler (VFT). Das Unternehmen bietet eine breite Palette von Ersatzteilen und Fahrzeugausstattungen. Auf der Web-Site wird ebenso auf Ersatzteile für Oldtimerfahrzeuge hingewiesen.
Web-Site: rdheeg-parts.eu
Telefon: +49 (0) 6182 84 17 20
eMail: info@rdheeg-parts.eu

EURO-5-Studie der EU-Kommission veröffentlicht

Die Ergebnisse der von der EU-Kommission in Auftrag gegebenen Studie, inwieweit die Bestimmungen von EURO 5 und damit der Zugang zu Wartungs- und Reparaturinformationen (RMI) im europäischen unabhängigen Aftermarket (IAM) angekommen ist, akzeptiert und umgesetzt wird, ist veröffentlicht worden. Vielen Dank an alle, die an dieser Studie teilgenommen haben.

Untersucht wurde, ob die Fahrzeughersteller ihren Verpflichtungen nachgekommen sind, den Zugang zum RMI im Hinblick auf die Wettbewerbsfähigkeit und das Funktionieren des Binnenmarktes zu gewährleisten. In der Studie wurden daher folgende Zielgruppen von unabhängigen Anbietern (IO) berücksichtigt:

  • Die Kfz-Techniker (Fahrzeuginstandsetzer)
  • Kfz-Teile-Lieferanten und -Großhändler
  • Werkzeughersteller
  • Verleger technischer Informationen

Auch die Auswirkungen auf die Sicherheit und die Umwelt wurden in dieser Studie erhoben.

Das Ergebnis liegt in englischer Sprache vor und umfasst mehr als 160 Seiten. eine offizielle deutsche Übersetzung ist z. Z. nicht vorgesehen. Siehe Downloads (auf das Bild klicken)

Weitere Info sind auch unter folgendem Link abzurufen:

http://ec.europa.eu/enterprise/newsroom/cf/itemdetail.cfm?item_id=7940

Kommt Typengenehmigung für Ersatzteile?

 

In die Neuordnung der Rahmenverordnung zur Typengenehmigung von Fahrzeugen sollen künftig Klarstellungen einbezogen werden, inwiefern Bauartgenehmigungen aus UN/ECE Regelungen auch auf Aftermarket-Komponenten Anwendung finden. Doch der Kommissionsentwurf lässt auf sich warten, was auf der kürzlichen Generalversammlung der FIGIEFA in Brüssel zu erfahren.

Mehr lesen...

Internetkauf ohne Mehrwertsteuer?

 

 

Ein steirisches Mitglied des VFT teilte mit, dass sein Unternehmen seit 2011 schwere Umsatzeinbrüche verzeichnet. Als Ursache führt die Firma u. a.an, dass der Internetkauf massiv zugenommen habe. Dabei könnten dem österreichischen Fiskus möglicherweise Mehrwertsteuereinnahmen entgehen. Der Verband hat daher ein Schreiben an Finanzministerin Dr. Maria Fekter gesandt. Die Antwort des Finanzmiisteriums in Kürze: Mit der Einschränkung von Jahreshandelssummen im B2C auf € 30.000.00, Lieferwegskontollen, Internetrecherchen etc. wirkt das Finanzministerium dem MwSt.-Entgang entgegen.

Lesen Sie seinen gesamten Brief mit Klick auf das Faksimilie

Mehr lesen...